Hinweise zur Abwicklung von Schäden und Schaden-Anzeigen

 
Denken Sie immer an Schiller´s erste Bürgerpflicht: BEWAHREN SIE RUHE!
Solange kein Menschenleben in Gefahr ist, sollten Sie diesen Grundsatz beherzigen.

Bei Sachschäden (Haftpflicht, Hausrat, Wohngebäude) halten Sie den Schaden zu begrenzt wie möglich.
Die sogenannte Schadensminderungspflicht wird von Ihnen verlangt.

Nehmen Sie umgehend Kontakt mit Ihrem Versicherer auf und besprechen das weitere Vorgehen. Einige Versicherer sind 24 Stunden, 7 Tage die Woche erreichbar. Ihr Versicherer wird mit Ihnen zusammen abstimmen was weiter unternommen wird.

Dokumentieren Sie den Schaden bzw. beschädigten Sachen so gut wie möglich. Machen Sie Bilder davon. Lieber eines mehr, als zu wenig.

Bei Personenschäden (Auto) sollten Sie die Polizei zur Beweisaufnahme rufen.

Machen Sie bei Haftpflichtschäden (Auto, Privathaftpflicht) keine Schuldzusagen!

Bei der Rechtsschutzversicherung sollten Sie - bevor Sie zum Anwalt gehen - Kontakt mit mir, oder dem
Versicherer, aufnehmen.

Rufen Sie mich im Schadensfall unter der mobilen Telefonnummer 0172/5151570 an. Ich werde Ihnen bei
der Schadensabwicklung behilflich sein und Ihre Ansprüche bei dem entsprechenden Versicherer geltend
machen.
 

spezielle Schaden-Anzeigen von Gesellschaften

 
 
 
zurück nach oben
realisiert von bekalabs Webmedien mit editly.